Blog

Aufgeräumt

Was ich mir in meinem „Neujahrsvorsatz“ vorgenommen habe, ist nun endlich geschafft: ich habe in den Entwürfen meiner Blogbeiträge kräftig aufgeräumt! Ein paar (wenige) haben es noch bis zur Veröffentlichung geschafft („Mach`s einfach“, „Die Lust am Schreiben“ und „Die Freude an Farben“) sowie zwei aus der Serie „Mit dem Motorrad zu Maria“ („Maria Lindenberg“ und „Klein, aber fein: Auf die Vorbourg“). Alle anderen (und das waren viele!) habe ich – manchmal nach längerem „Hin und Her“ – gelöscht oder in den Papierkorb geworfen. Ich habe sogar noch den einen oder anderen Text fertig geschrieben, nur um dann fest zu stellen, dass der Beitrag einfach nicht mehr passt, dass er einfach nicht mehr in diesen meinen Blog gehört. Wie ich zu diesem Schluss gekommen bin?

Bei vielen älteren Entwürfen habe ich über meine Gefühle geschrieben – über Gefühle, die mich oft noch immer begleiten, aber inzwischen bin ich zur Einsicht gekommen, dass es keine Heilung bringt, über diese Gefühle zu schreiben, weil das nichts oder nur wenig an diesen (unangenehmen und schwierigen) Gefühlen ändert – diese Gefühle wollen gefühlt werden, nur so kann ich sie durch mich hindurchfließen und schließlich loslassen. Und meist lassen sich diese Gefühle eben auch nicht richtig vom Verstand her erfassen und in eine schlüssige Geschichte und einen passenden Text „packen“, was sich auch daran gezeigt hat, dass so viele Texte unfertig blieben, weil ich einfach nicht die richtigen Worte fand.

Das innerliche Aufräumen und Sortieren begleitet mich immer noch und wird es wohl noch länger tun. Interessanterweise hat mir dieses innere Aufräumen auch den Weg für das äußere Aufräumen geebnet und freigemacht. Denn ich habe nicht nur hier im Blog aufgeräumt, sondern auch mein Atelier – Haus und Garage sollen auch noch an die Reihe kommen!

Ich finde es immer wieder herrlich befreiend, so gründlich durch zu räumen – es entsteht so viel Raum und Klarheit (für Neues)! Diesen Raum und diese (neue) Klarheit möchte ich nutzen – auch hier im Blog möchte ich neue Wege beschreiten! Mehr dazu im nächsten Beitrag mit dem Titel „Ich geh meinen Weg“.

Nachwort

(Dieser Beitrag gehört zur Serie „Das Geschenkbuch“. Zum ersten Beitrag der Serie geht es hier: „Das Geschenkbuch“. Für alle, die meine Beitragsserien noch nicht kennen – hier geht es zur Übersichtsseite!)

Dies ist nun wirklich der letzte Beitrag der Serie „Das Geschenkbuch“ – und ich hoffe ein schöner und passender Abschluss:

Die folgenden Texte habe ich noch in einem Dokument mit dem Titel „Noch nicht verwendete Texte“ gefunden. Sie waren bis auf den untersten Text („Papier und Stift“) mit dem Hinweis versehen, dass ich die Texte kürzer schreiben soll. Ich mache das jetzt nicht mehr, sondern veröffentliche sie einfach so – als Nachwort:

(Wer alle Texte (nochmals) in Ruhe lesen möchte, findet auf der Übersichtsseite der Serien zuunterst die Zusammenstellung unter der Serie „Das Geschenkbuch“ – einfach die Seite nach unten scrollen.)

Weiterlesen „Nachwort“

Zum Schluss

(Dieser Beitrag gehört zur Serie „Das Geschenkbuch“. Zum ersten Beitrag der Serie geht es hier: „Das Geschenkbuch“. Für alle, die meine Beitragsserien noch nicht kennen – hier geht es zur Übersichtsseite!)

Falls ich meine treuen Leserinnen und Leser mit meinem „Geschenkbuchtexte-Veröffentlichungsmarathon“ der letzten Tage überfordert habe, dann tut mir das leid! Für mich war es eine echte Erleichterung, diese Texte endlich veröffentlichen zu dürfen. Wer alle Texte (nochmals) in Ruhe lesen möchte, findet auf der Übersichtsseite der Serien zuunterst die Zusammenstellung unter der Serie „Das Geschenkbuch“ – eventuell einfach die Seite nach unten scrollen.

Weiterlesen „Zum Schluss“

Wolken und Sternenhimmel

(Dieser Beitrag gehört zur Serie „Das Geschenkbuch“. Zum ersten Beitrag der Serie geht es hier: „Das Geschenkbuch“. Für alle, die meine Beitragsserien noch nicht kennen – hier geht es zur Übersichtsseite!)

Auch dunkle Wolken, die dunkle Nacht und im Gegensatz dazu der helle Sternenhimmel haben mich zum Schreiben inspiriert und eine interessante Erkenntnis hervorgebracht (siehe zweiten Text).

Weiterlesen „Wolken und Sternenhimmel“

Veränderungen des Lebens

(Dieser Beitrag gehört zur Serie „Das Geschenkbuch“. Zum ersten Beitrag der Serie geht es hier: „Das Geschenkbuch“. Für alle, die meine Beitragsserien noch nicht kennen – hier geht es zur Übersichtsseite!)

Veränderungen bestimmen unser Leben, manchmal machen sie uns auch Angst. Meine Gedanken dazu sollen Mut machen, uns dadurch nicht die Lebensfreude nehmen zu lassen, sondern darin auch eine Chance zu sehen.

Weiterlesen „Veränderungen des Lebens“

Gedanken

(Dieser Beitrag gehört zur Serie „Das Geschenkbuch“. Zum ersten Beitrag der Serie geht es hier: „Das Geschenkbuch“. Für alle, die meine Beitragsserien noch nicht kennen – hier geht es zur Übersichtsseite!)

Dieser kurze Text hat irgendwie nirgends so richtig hingepasst und ich finde ihn in seiner Schlichtheit so überwältigend, dass ich ihm hier im Blog in der Serie „Das Geschenkbuch“ auch eine eigene Seite widmen möchte (das Foto dazu finde ich auch so toll, es ist auf dem Windjammer Sedov aufgenommen worden, dem größten Segelschiff der Welt, das noch durch die Weltmeere schippert – wir haben es einst anlässlich eines Hamburger Hafengeburtstags besucht und sind immer noch beeindruckt!).

************

Gedanken

Gedanken kreisen in meinem Kopf.

Nicht immer angenehm.

Aber ich lerne

sie zu lenken –

und ihnen nicht zu viel

Beachtung zu schenken.

************

#nicolettasamira #Worte_die_verzaubern #blog #serie #geschenkbuch #gedichte #texte #fotos #inspiration #vertrauen #geschenk #gedanken #kreisen #segelschiff #windjammer 

Katzen

(Dieser Beitrag gehört zur Serie „Das Geschenkbuch“. Zum ersten Beitrag der Serie geht es hier: „Das Geschenkbuch“. Für alle, die meine Beitragsserien noch nicht kennen – hier geht es zur Übersichtsseite!)

Ich finde Katzen faszinierende Geschöpfe und freue mich darüber, dass ich mein Zuhause mit zwei Stubentigern teilen darf. Sie halten auch immer mal wieder interessanten Lernlektionen für mich bereit – vielleicht für Euch auch? Hier die Katzen-Texte, die ich für das Geschenkbuch geschrieben habe:

Weiterlesen „Katzen“

Das Geschenk des Vertrauens

(Dieser Beitrag gehört zur Serie „Das Geschenkbuch“. Zum ersten Beitrag der Serie geht es hier: „Das Geschenkbuch“. Für alle, die meine Beitragsserien noch nicht kennen – hier geht es zur Übersichtsseite!)

Zum Thema „Vertrauen“ habe ich gleich zwei Texte für das Geschenkbuch geschrieben. Auch im Blog finden sich dazu mehrere Beiträge (und Titelkombinationen mit dem Wort Vertrauen), aber wahrscheinlich hat mich der (grundlegendste) Beitrag dazu, der schlicht „Vertrauen“ heißt, dazu inspiriert:

Weiterlesen „Das Geschenk des Vertrauens“

Eine unerschöpfliche Quelle

(Dieser Beitrag gehört zur Serie „Das Geschenkbuch“. Zum ersten Beitrag der Serie geht es hier: „Das Geschenkbuch“. Für alle, die meine Beitragsserien noch nicht kennen – hier geht es zur Übersichtsseite!)

Und es geht weiter mit den Inspirationen aus meinem Blog – meiner unerschöpflichen Quelle. Während ich verschiedene Blogbeiträge komplett für mein Buch übernehmen wollte (siehe „Schon da“), habe ich mich von verschiedenen Blogbeiträgen zu neuen, anderen oder vielleicht auch einfach kürzeren Texten inspirieren lassen. Hier die Zusammenstellung dieser Texte:

Weiterlesen „Eine unerschöpfliche Quelle“

Schon da

(Dieser Beitrag gehört zur Serie „Das Geschenkbuch“. Zum ersten Beitrag der Serie geht es hier: „Das Geschenkbuch“. Für alle, die meine Beitragsserien noch nicht kennen – hier geht es zur Übersichtsseite!)

Auch mein Blog war natürlich eine Inspirationsquelle für die Texte des Geschenkbuches. Während ich mich von verschiedenen Blogbeiträgen zu neuen, anderen oder vielleicht auch einfach kürzeren Texten inspirieren ließ (siehe den folgenden Beitrag „Eine unerschöpfliche Quelle“), so wollte ich die folgenden Texte komplett für das Buch zu übernehmen:

#nicolettasamira #Worte_die_verzaubern #blog #serie #geschenkbuch #gedichte #texte #fotos #inspiration

Erste Zeilen

(Dieser Beitrag gehört zur Serie „Das Geschenkbuch“. Zum ersten Beitrag der Serie geht es hier: „Das Geschenkbuch“. Für alle, die meine Beitragsserien noch nicht kennen – hier geht es zur Übersichtsseite!)

Das erste Zitat, das hier unten folgt, war mit dem Bild einer roten Kamelienblüte als erste Doppelseite vorgesehen (da ich das Bild mit der Kamelienblüte bereits anderweitig im Blog verwendet habe, nehme ich für diesen Beitrag ein anderes). Die anderen sind in beliebiger Reihenfolge. Ich würde mich riesig darüber freuen, wenn Euch meine Worte berühren oder sogar verzaubern. Viel Freude beim Lesen!

Weiterlesen „Erste Zeilen“

Das Geschenkbuch

In diesem Beitrag erzähle ich Euch die Geschichte des Geschenkbuchs, das ich veröffentlichen wollte, warum es dazu nicht gekommen ist und weshalb ich das Buch nun als Serie hier im Blog veröffentliche. (Wer meine Serien noch nicht kennt: hier geht es zur Übersichtsseite. Dort sind auch alle weiteren Beiträge zum Geschenkbuch zu finden.) Mein Neujahrsvorsatz hat mich wahrscheinlich auch dazu – also zu dieser Buch-Veröffentlichtung hier im Blog – inspiriert!

Für Dich.

Weiterlesen „Das Geschenkbuch“

Die Freude an Farben

(Auch mit diesem Beitrag setze ich meinen Neujahrsvorsatz um.)

Die folgenden paar Zeilen habe ich auf der Suche nach dem Entwurf zu „Die Lust am Schreiben“ aufgestöbert – jetzt wird daraus der in „Die Lust am Schreiben“ erwähnte zweite (kürzere) Beitrag: „Und da ich auch irgendwie Lust auf Farben habe, stelle ich mir vor, wo ich jetzt – Anfang Februar – Farben „finde“ – es kommt mir doch einiges in den Sinn: Weiterlesen „Die Freude an Farben“